Blog

Über 70 hochwertige Fachbeiträge für Sie in der Auswahl:

Wichtige Themen

Wer hat ein berechtigtes Interesse, Grundbuch, Baulastenverzeichnis, Bauakten und Kataster einzusehen?

Immobilie im Verkauf: Was bedeuten Gewährleistungsausschluss und Offenbarungspflichten im Kaufvertrag?

Hausverkauf und Ablauf Notarielle Beurkundung: Wie läuft der Notartermin ab?

Was muss ich als Erbe zum Übergabetermin einer Immobilie im Kaufvertrag wissen?

Weitere Fachbeiträge

5 Außergewöhnliche Erben – Wer kann den Nachlass erhalten?

Ohne eine letztwillige Verfügung in Form eines Testaments oder Erbvertrags bestimmt das Gesetz mit der “gesetzlichen Erbfolge” die Erben, wonach nur die Verwandten und/oder Ehepartner erben. Sollten keine Erben vorhanden sein, fällt der Nachlass dem Staat zu. Wer bei der Errichtung des Testamentes in seiner Testierfähigkeit nicht beschränkt oder durch vorherige Erbverträge gebunden ist, kann […]

Vorsorgevollmacht: Den Willen äußern, bevor es nicht mehr möglich ist

Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben. Dieser Spruch hat seine Bedeutung bis zur allerletzten Sekunde. In jungen Jahren macht sich kaum jemand Gedanken über das, was irgendwann auf jeden von uns wartet. Es liegt geradezu in der Natur des Menschen, unangenehme Gedanken von sich zu weisen und aufzuschieben. Niemand denkt gerne darüber nach, […]

Grenzüberschreitende Erbschaften – Was Sie bei internationalen Todesfällen tun können

Erben ist nicht immer einfach. Hinterlässt der ErblasserWas ist ein Erblasser? Die Person, deren Vermögen mit dem Tod auf eine oder mehrere Personen übergeht, wird als Erblasser bezeichnet. Jeder verstorbene Mensch (natürliche Person) ist ein Erblasser, auch wenn er keine Vermögenswerte hinterlässt. Juristische Personen (Kapitalgesellschaft, eingetragener Verein) sterben hingegen nicht. Juristische Personen werden liquidiert. Das […]

Gestaltungsmöglichkeiten im Testament

Der ErblasserWas ist ein Erblasser? Die Person, deren Vermögen mit dem Tod auf eine oder mehrere Personen übergeht, wird als Erblasser bezeichnet. Jeder verstorbene Mensch (natürliche Person) ist ein Erblasser, auch wenn er keine Vermögenswerte hinterlässt. Juristische Personen (Kapitalgesellschaft, eingetragener Verein) sterben hingegen nicht. Juristische Personen werden liquidiert. Das Gesetz spricht auch bereits von einem […]

Die Familienstiftung – die Alternative zur Testamentsvollstreckung

Unternehmer setzen immer wieder Testamentsvollstrecker ein, um ihre letztwilligen Verfügungen von diesem ausführen zu lassen. Davon versprechen sie sich einen Zusammenhalt des Vermögens bei gleichzeitiger Versorgung der Erben. Vor allem der Faktor Zeit kann einer langfristigen, strategischen Gestaltung dabei im Wege stehen. Die Familienstiftung bietet sich als Option ohne zeitliche Begrenzung an. Wer ein Testament […]

Gesetzliche Erbfolgen einschließlich der Auswirkungen der Güterstände bei Ehegatten und Pflichtteilsrecht

InhaltsverzeichnisWas ist die gesetzliche Erbfolge und wann tritt sie in Kraft?Wer kann Erbe nach der gesetzlichen Erbfolge sein?Wer sind Erben erster Ordnung?Wer sind Erben zweiter Ordnung?Beispiel zur gesetzlichen Erbfolge zweiter OrdnungWer sind Erben dritter Ordnung?Wie ist Stellung des Ehegatten bei der gesetzlichen Erbfolge?Wann erbt der Fiskus?Häufig gestellte Fragen zur gesetzlichen Erbfolge Was ist die gesetzliche […]

Der Nachlassplaner- eine lohnende Investition

In Deutschland versterben jedes Jahr etwa 860.000 Menschen. Der Wert der Nachlässe steigt stetig an, vor allem, weil bei 55 % der Erbschaften Immobilien enthalten sind. In 55 % der Fälle wird Bargeld vererbt, häufig auch Möbel, Autos, Schmuck oder Kunstgegenstände. Die Mehrzahl der Erbschaftssteuerfälle bleibt steuerfrei. Immerhin gab es im Jahr 2010 140.000 steuerpflichtige […]

Die Stiftung strukturiert das Eigentum auch in schwierigen Zeiten

Viele Familienunternehmen stehen vor einer Nachfolgeproblematik. Findet der Senior-Unternehmer eine adäquate neue Führung in der Eigentümerfunktion, um die mit viel Einsatz entwickelte Ertragsquelle langfristig für die Familie zu erhalten? Ist das nicht möglich, steht das Unternehmen in seinem Bestand auf dem Spiel. Eine Option: Die Familienstiftung kann an die Stelle des Eigentümers treten und damit […]

Der Pflichtteilsergänzungsanspruch

Das Pflichtteilsrecht schränkt die Testierfreiheit des Erblassers zu Gunsten seiner nächsten Familienangehörigen ein. Pflichtteilsberechtigte sind die Abkömmlinge, die Eltern und der überlebende Ehegatte des Erblassers, soweit sie durch letztwillige Verfügungen (Testament, Erbvertrag) von der ansonsten eintretenden gesetzlichen Erbfolge ausgeschlossen sind. Mit dem Pflichtteil können diese Personen einen Mindestanteil am Nachlass beanspruchen. Wer die Erbschaft ausschlägt, […]

Die wichtigsten Vorteile der Lebensversicherung bzw. Rentenversicherung in der Nachlassplanung

Zugegeben:  eine beachtliche Zahl:  3 Billionen Euro, die auf natürliche Art und Weise die kommenden Jahre auf die nächste Generation vererbt werden. Glaubt man der Statistik, dann haben 3 von 4 Deutschen keinerlei testamentarische Regelung getroffen. Die Nachlassplanung per Lebensversicherung bzw. Rentenversicherung bietet viele Vorteile. Wenn es um die Nachlassplanung und Vermögenssicherung geht, bietet die […]

Haftungsrisiken für Erben: 10 Fakten, die jeder wissen sollte

Es ist ein Klischee: Wer erbt, glaubt, er werde reich. Tatsächlich haben Erbschaften zwei Seiten. Auf der anderen Seite lässt sich nicht jede optisch berauschende Villa in Bargeld umsetzen. Viele Nachlässe sind überschuldet. Ist die Villa bis über das Dach mit Hypotheken belastet, ist das Erbe nichts wert. Hat der ErblasserWas ist ein Erblasser? Die […]

Richtig Vorsorge treffen…

Es ist nie zu spät. Solange man lebt. Klopft der Tod an, kann es vorteilhaft sein, alles Notwendige in einem Testament geregelt zu haben und alle erforderlichen Unterlagen für die Nachkommen geordnet vorzuhalten. Zunächst: TestamentVielen Menschen ist es wichtig, ein Testament zu erstellen und so ihren Nachlass individuell und nach den persönlichen Vorlieben zu gestalten. […]

Berühmte Testamente – Was Napoleon, Nobel, Johannes Paull II., Lenin und Mabuse verfügten

Testamente sind etwas Spannendes und Geheimnisvolles und weisen immer wieder überraschende Züge auf.  Vor allem, wenn es sich um Personen der Zeitgeschichte handelt, die oft über große Vermögenswerte verfügten, ist die Neugierde groß. InhaltsverzeichnisKennen Sie das Testament von Napoleon?Alfred Nobel verfluchte das DynamitPapst Johannes Paul II.Lenin, der WeltrevolutionärDas Testament des Doktor MabuseMeist, wenn auch nicht […]

Welche Aufgaben hat der Testamentsvollstrecker – wie sieht seine Arbeit im Erbfall aus?

Ein Testament ist nichts wert, wenn der ErblasserWas ist ein Erblasser? Die Person, deren Vermögen mit dem Tod auf eine oder mehrere Personen übergeht, wird als Erblasser bezeichnet. Jeder verstorbene Mensch (natürliche Person) ist ein Erblasser, auch wenn er keine Vermögenswerte hinterlässt. Juristische Personen (Kapitalgesellschaft, eingetragener Verein) sterben hingegen nicht. Juristische Personen werden liquidiert. Das […]

Die 15 reichsten tierischen Erben – Wovon wir nur träumen können

Sie können nicht sprechen. Sie können nicht schreiben und besitzen beim Essen kein Benehmen. Trotzdem sind sie reicher als die meisten von uns. Ihr Glück ist, dass Sie tierische Erben von reichen Erblassern sind. Wir haben eine Liste, der reichsten tierischen Erben, zusammengestellt. Sie werden überrascht sein, wie reich einige Tiere sind. Platz 15 – […]

BVerfG Urteil am 17.12.14 – Quo Vadis Erbschaftsteuer bei Betriebsvermögen

Ruhe bewahren bei der Erbschaftsteuer: Keine Überreaktionen bei der Vermögensübertragung Das Bundesverfassungsgericht urteilt am 17. Dezember über die Verfassungsmäßigkeit der Erbschaftsteuer. Verschiedene Szenarien sind denkbar – aber kurzfristige Handlungen sind selten empfehlenswert. Der 17. Dezember 2014 wird mit Spannung erwartet: Dann verkündet das Bundesverfassungsgericht seine Entscheidung über die Ver- fassungsmäßigkeit des Erbschaftssteuerrechts. Der Ausgang ist […]

Immobilien richtig erben und vererben – Möglichkeiten nach der Cash GmbH

42,5 % der Wohnungen in Deutschland werden von den Eigentümern bewohnt, 52 % sind vermietet und 5,5 % stehen leer (Quelle: Zensus 2011 Statistisches Bundesamt). Wird eine Immobilie vererbt, freut sich allzu oft auch der Fiskus und kassiert Erbschaftssteuer. Wer vermeiden will, dass der Erbe die Immobilie möglicherweise verkaufen oder beleihen muss, nur um die […]

Das Eigenheim als Vorsorge – wenn der Hypothekenzins stimmt

Ein Eigenheim gilt für viele Deutsche als die beste Altersvorsorge, da es ein mietfreies Wohnen im Alter ermöglicht. Der Weg zum Eigenheim ist ein langer Weg. Er beginnt bei den Hypothekenzinsen und geht über das Darlehen. Hypothekenzinsen werden bzw. sind für jeden interessant, der bereits Baufinanzierer ist oder Baufinanzierer werden möchte, um den Kauf einer […]

Sie haben Fragen oder möchten direkt Kontakt mit uns aufnehmen?
Die Welt
Die Welt am Sonntag
Hamburger
Manager Magazin
Kontakt
close slider